Mein Weg

Vor fast 4 Jahren habe ich meine erste Hypnosesitzung gehabt. Ich kämpfte viele Jahre mit meinem Gewicht. Es ging runter, es ging hoch, es ging wieder runter. Aber wirklich stabil war es nie. 

Irgendwann hatte ich dann die Nase voll davon und habe mich entschlossen, es mit Hypnose zu versuchen. 

Die Hypnose habe ich als sehr angenehmen Prozess in Erinnerung. Es ging hauptsächlich um meine Vergangenheit, meine Kindheit und unerfüllte Bedürfnisse, welche ich immer mit Essen von Süßigkeiten kompensiert habe. 

Damit war nun Schluß. 

Die Hypnose war ein voller Erfolg. Ich habe innerhalb von 3 Monaten fast 16 Kilo verloren und spürte ein ganz neues Körpergefühl. Süßigkeiten habe ich fast 1,5 Jahre keine mehr gegessen. 

Ich konnte mein Gewicht sehr lange und entspannt halten. 

Dennoch schlichen sich im Laufe der Zeit die Süßigkeiten wieder zurück in mein Leben. 

Berufliche Veränderung und weniger Bewegung und private Schwierigkeiten und ruck zuck waren 10 Kilo wieder drauf....

 

Das war auch mit ein Grund, warum ich mich entschieden habe, die Ausbildung zum Ernährungsberater zu machen. 

Die Hypnose war gut um alte Dinge aufzulösen, die Vergangenheit hinter mir zu lassen, aber was mir fehlte war das Wissen über die richtige und gesunde Ernährung. Denn eins geht ohne das andere nicht. Eine gesunde Ernährung und eine gesunde Psyche gehören für mich einfach zusammen. 

 

In einer Ernährungsberatung wird meist die Psyche außen vor gelassen und in einer Therapie wird die Ernährung nicht behandelt. Jetzt geht beides. Therapie und Ernährung als Einheit um Körper und Psyche in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0